Am Ende dieses Jahres

Mit 16 in den Krieg.

Schlesien, 1944: Uhrmacherlehrling Anton Köhler würde lieber eine Geige in der Hand halten statt eine Waffe. Doch als um Neujahr 1945 die Rote Armee seinem Heimatort immer näher rückt, wird er zusammen mit seinen Altersgenossen als Wehrmachtshelfer eingezogen und schließlich aus Breslau hinausgeführt. Für Anton und seinen besten Freund Gerhard beginnt ein langer und gefährlicher Weg, der sie mit feindlichen Luftangriffen und der Grausamkeit der eigenen Landsleute konfrontiert. Aber Anton ist entschlossen, seine Familie wiederzusehen. Als sie auch noch an die Front geschickt werden sollen, trifft er die Entscheidung, zu fliehen…

Ein Roman über das Erwachsenwerden in einer der dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte, über Verlust und Hoffnung, Freundschaft und Liebe.

Nach einer wahren Geschichte.

4,9 von 5 Sternen auf Amazon

Jetzt erhältlich als Ebook und Taschenbuch bei:

und weiteren Online Shops sowie bestellbar beim lokalen Buchhändler: ISBN: 978-3-7345-6066-8

Leserstimmen (Amazon-Rezensenten):

"Authentisch und berührend."

"Ein Buch, das aus der Masse heraussticht."

"Absolute Leseempfehlung."

"Wahre Freundschaft in schweren Zeiten."